Taekwondo

Beim Taekwondo wird auf einer Fläche von 10 x 10 Metern gekämpft.
Die Kämpfer tragen über ihrer Kleidung Brustschutz und Helm.

Ein Kampf dauert in der Regel drei Runden.

Neben Punkten für Form und Technik der Kampfaktionen können auch Minuspunkte, z.B. für Fehlverhalten, vergeben werden.

Bei Meisterschaften fließt auch ein „Bruchtest“ in die Wertung mit ein. Dazu muss ein 4 cm dickes Brett aus Fichtenholz mit einem einzigen Schlag der Hand durchbrochen werden.